Testimonials

Erfahrungsberichte mit U-greeny

Biogärtner Karl Ploberger ist überzeugt von U-greeny:
Dass er ein sehr vielseitiger Gartenexperte ist, hat Karl Ploberger schon in seinen zahlreichen Büchern bestätigt.
"Für alle die auf kleinen Flächen selbst Garteln wollen ist das neue U-greeny die ideale Lösung!" so Ploberger
nachdem er das Balkon-Hochbeet persönlich genau unter die Lupe genommen hat. Dieses Lob freut uns sehr!

Was sind Ihre Erfahrungen mit U-greeny?
Nicht jeder hat einen Garten. Man kann trotzdem auch zuhause auf der Terrasse einen eigenen Gemüsegarten haben.

Welche Besonderheiten sind Ihnen bei U-greeny aufgefallen?
U-greeny ist total einfach und unkompliziert. Man kann es sehr flexibel verwenden, es ist stapelbar, man kann es nebeneinander aufstellen. Der Wasserablauf ist super geregelt, es gibt keine Staunässe und es wächst alles super darin. Durch die organisch geschwungene Form bekommt die Pflanze genug Licht in dieser Box und wächst sogar auch unten sehr gut.
U-greeny ist für mich: einfach, modern, effektiv und simpel.

Joanna Kuttner (Stilsicher)

Wo und wie haben Sie U-greeny bei sich aufgestellt?
Die U-greeny steht bei uns auf dem Balkon

Was sind Ihre Erfahrungen mit U-greeny?
Ich finde toll an U-greeny, dass sie mir auf kleinstem Raum ermöglicht, alle meine gewünschten Gemüsesorten und meine Kräuter anzubauen. Durch den modularen Aufbau kann ich während der Pflanzsaison einfach Elemente dazu- oder weggeben und auch jederzeit die generelle Aufbausituation schnell, einfach und unkompliziert ändern. Am Ende der Saison stelle ich die Elemente ineinander und kann sie mit ganz wenig Platzbedarf im Keller verstauen

Was pflanzen Sie alles in Ihrem U-greeny Heimgarten?
Ich baue alle möglichen Gemüsesorten (Tomaten, Gurken etc.) und auch viele verschiedene Kräuter (Basilikum, Oregano etc.) damit an. Hin und wieder kommt auch die eine oder andere Blume als Dekoration on top.

Welche Besonderheiten sind Ihnen bei U-greeny aufgefallen?
Ich habe bisher kleine, herkömmliche (einstöckige) Kunststoffhochbeete verwendet aber mit U-greeny hat sich mein Ernteertrag um ein Vielfaches erhöht bei gleichem Platzbedarf.

Wo und wie haben Sie U-greeny bei sich aufgestellt?
Mein U-greeny habe ich auf der Terrasse aufgestellt. So habe ich alle Kräuter und den Salat für den Smoothie nahe bei der Küche.

Was sind Ihre Erfahrungen mit U-greeny?
U-greeny ist leicht zu bepflanzen und bietet Platz für viele verschiedene Pflanzen. Der Aufbau und Umbau geht schnell, weil keine Montage nötig ist. Man hat schnell Erfolge und es sieht toll aus!

Was pflanzen Sie alles in Ihrem U-greeny Heimgarten?
Ich pflanze Salat, Kräuter, Tomaten und Zucchini. Ich verwende ausschließlich Biokräuter-Naturerde.

Welche Besonderheiten sind Ihnen bei U-greeny aufgefallen?
Man muss vor der Bepflanzung die Löcher der Boxen öffnen. Das System funktioniert einwandfrei und es gibt einfach keine Staunässe.

Wo und wie haben Sie U-greeny bei sich aufgestellt?
Unser U-greeny System steht zurzeit an der Garagenwand, südlich ausgerichtet.

Was sind Ihre Erfahrungen mit U-greeny?
a) Erste Erkenntnis war, das es durch das Design sehr einfach war den Ort der
Gartenarbeit und des Aufstellortes zu trennen. Das Einfüllen der Erde wurde im Garten
durchgeführt, und danach konnten die einzelnen Kisten einfach und sauber zum
Aufstellort gebracht werden. Da die Erde trocken war hatten die einzelnen
Behälter fast kein Gewicht.
b) beim Gießen gab es kein Problem mit unserer Gießkanne jede Box
flächendeckend zu wässern.

Was pflanzen Sie alles in Ihrem U-greeny Heimgarten?
Im Moment Gelbsenf und Phacelia, in Erde welche wir aus einem dieses Jahr
genutzten Beet genommen haben. Richtig durchstarten werden wir dann im Frühling
wo wir noch am Planen sind was für uns optimal ist.

 

 

 

Was sind Ihre Erfahrungen mit U-greeny?
Ich bin wahnsinnig zufrieden und happy!

Was pflanzen Sie alles in Ihrem U-greeny Heimgarten?
Ich habe mich dazu entschlossen, dass ich einen vertikalen Kräutergarten haben möchte. Wollte unbedingt verschiedene Kräuter, aber mir fehlte der Platz. Ich habe daher die Boxen etwas umstrukturiert. Den Salat aus den Boxen verpflanzt und Kräutersamen in die Boxen ausgesät. Die Radieschen und Rettiche dürfen aber noch bleiben. Wenn die geerntet sind, folgen die nächsten Kräuter. Bin gespannt, aber die Kräuter werden sich sicher genauso wohl fühlen wie das Gemüse in den Boxen.

Danke für mehr Platz ohne viel Fläche zu benötigen.
Ihr seid Spitze!

Denise, Bloggerin (betweenlipstickandgardening)